Ist Ihre Klebeabteilung verspätet? F Service Automation Plotter sind die Lösung.

In Papierverarbeitungs- und Kartonagenfabriken sind das Kleben und Verpacken der letzte Teil des Produktionsprozesses. Aus diesem Grund ist der Klebeprozess immer einem gewissen Druck ausgesetzt, da es zu Verzögerungen beim Entwurf der Arbeit, beim Prototyping, beim Drucken und beim Stanzen oder Schneiden mit Plottern kommt.

Wenn der Boden- oder Thekenaussteller, das Totem, der Karton oder die Schachtel mit Schnappboden in der Klebeabteilung eintreffen, haben sie bei der Lieferung des Materials an den Kunden oft schon mehrere Stunden oder sogar Tage Verspätung angesammelt.

Wie kann diese unerwünschte Unannehmlichkeit gelöst werden? Ganz einfach! Wählen Sie F Service Automation-Plotter!

Die Plotter Phoenix und Colibrì tragen in der Tat automatisch Heiß- und Kaltleim auf, sodass die Bediener sich nur noch darum kümmern müssen, die Teile mit dem bereits aufgetragenen Leim zusammenzufügen oder zu verschließen. Dadurch wird die Klebezeit absolut halbiert und in vielen Fällen ist es möglich, die Produktion auf bis zu 300% zu erhöhen. 

Die Verkürzung der Lieferzeit wird dank der einfachen Programmierung und Einstellung des Plotters und der Schnelligkeit des Klebens leicht möglich sein, was die Qualität des Klebens erheblich verbessert.

Sie können sicher sein, dass Ihre Aussteller, Fensterschilder und Schachteln vom ersten bis zum letzten Stück perfekt geklebt werden.

Um Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig zu machen, die Qualität Ihrer Produkte zu steigern und ein marktgerechtes Angebot zu gewährleisten, entscheiden Sie sich für die Plotter F Service Automation, dem Marktführer für Klebeplotter!